28.03.2015

Spring Thoughts

Die Tage werden nun endlich länger und es wird wieder etwas wärmer. In Wien fangen schon die ersten Blumen zu blühen an. Mit dem schönen Wetter kommen die Frühlingsgefühle. Bei mir schleicht sich sicher aber langsam auch das Fernweh ein. Viel zu gerne denke ich an den letzten Kurztrip nach Como zurück. Beim Durchstöbern meiner Fotos habe ich dieses Bild gefunden. Ich musste etwas schmunzeln, denn der gestreifte Pullover von Esprit hat sich zu meinem Urlaubs-Go-To-Shirt gemausert. Ich glaube er hat mich auf meinen letzten acht oder neun Reisen begleitet, was ihn eindeutig zu einem Essential macht. Aber wie meine Mama schon gesagt hat: "Streifen und Leo kommen nie aus der Mode". Die Qualität ist wirklich hervorragend, denn im Urlaub gehe ich nicht gerade vorbildlich mit meiner Kleidung um. Dieser Pulli hat bis jetzt alles mitgemacht. 

Pullover - Esprit
Tasche - Coccinelle (ähnlich hier)
Uhr - Festina
Sonnenbrille - Le Specs


26.03.2015

my Fashion ID

bestimmt kennt Ihr das Problem, dass ihr große Lust habt zu Shoppen, aber absolut nicht aus dem Haus gehen wollt. Lange war das Shoppen im Internet für mich trotz dessen keine Alternative. An den Gedanken, etwas zu kaufen, ohne es in der Hand gehabt zu haben, geschweige denn anprobiert zu haben, konnte ich mich lange zeit nicht gewöhnen. Mir hat hier einfach immer das Kauferlebnis gefehlt. Mit einem Vollzeitjob, Master-Studium und dem Blog, bleibt leider recht wenig Zeit, um durch die Einkaufsstraßen zu schlendern Es gibt zwar einige Online-Shops, die tolle Sachen anbieten, jedoch ist das Sortiment meist begrenzt. Am Ende muss man in drei Stores eine Bestellung aufgeben und meistens kommen noch Versandkosten hinzu. 
Nun habe ich jedoch einen Online-Shop gefunden, der ein riesiges Sortiment hat und auch hochwertigere Marken, mit wirklich tollen Teilen, anbietet. Der Shop heißt “FASHION ID” und bestimmt kennen ihn schon einige von euch. “FASHION ID” wächst zurzeit unwahrscheinlich schnell, was mich persönlich kein bisschen verwundert. Hier habt ihr die Möglichkeit euch alles was euch gefällt kostenlos nach Hause schicken zu lassen und das , was ihr nicht behalten wollt, innerhalb von 60 Tagen, ebenfalls kostenlos, wieder zurückzuschicken. So habt ihr wirklich viel Zeit, um in Ruhe darüber nachzudenken, ob euch das gute Stück eurer Wahl wirklich gefällt. Ich habe meine Bestellung bereits aufgegeben und freue mich schon sehr auf mein Paket. 

10.03.2015

Interior: Schmuckaufbewahrung


Schon länger habe ich nach einer guten Möglichkeit gesucht, meinen ganzen Schmuck zu verstauen. Bisher  hatte ich meine ganzen Ketten und anderen Schmuckstücke in kleinen Kisten verstaut (die Glossyboxen sind dafür super geeignet). Leider  sind die Ketten ständig verknotet oder die Ohrringe kullerten wild herum. Da es vor Kurzem meiner Schminksammlung an den Kragen ging, sind einige Mujiboxen frei geworden. Diese eignen sich nicht nur gut für Lippenstifte sondern auch für Ringe und Ohrringe. Als ich das letzte Mal in Berlin war, habe ich noch eine Einlage dazu besorgt. Jetzt hat alles seinen Platz. Bei Urban Outfiters habe ich diese Holzhand gefunden, die sich perfekt für Armbänder und Ringe eignet. Meine Ketten habe ich kurzerhand an mein DIY Regal gehängt. So verknoten sie sich nicht und man hat alles schön im Blick.

06.03.2015

Recipe: Lunch in a Jar


Ich nehme mir immer wieder vor, mich gesünder zu ernähren. Zwar faste ich momentan brav und verzichte auf jeglichen Zucker und habe leckeren Süßigkeiten momentan abgeschworen. Dennoch wäre es nicht schlecht, mehr Obst und Gemüse zu essen. Vor allem im Office fällt es mir schwer auf eine ausgewogene Ernährung zu achten. So wandert schon das ein oder andere Mal eine Bratwurst oder eine Leberkäsesemmel in mein Bäuchlein.